Klte Klima Innung

Beruf und Tätigkeit des/der Mechatronikers/-in

Was macht man in diesem Beruf?

  • Auslegung, Planung und Montage von gewerblichen Kälteanlagen: z. B. Supermärkte, Verkaufsläden, Eisdielen, Gaststätten, Werkzeug-Maschinenkühlungen
  • Klimaanlagen für Gewerbe, Industrie und Privat: z. B. Büroräume, Verkaufsläden, EDV-Räume, Wohn- und Schlafräume
  • Lüftungsanlagen: z. B. Büroräume, Verkaufsläden, Maschinen- und Produktionshallen
  • Wärmepumpen: z. B. Luft-Luft-Wärmepumpen, geothermische Wärmepumpen zum Beheizen von Häusern
  • Getränke-Schankanlagen: z. B. Gaststätten, Brauereien
  • Service, Notdienst, Wartungen sämtlicher Anlagen

Tätigkeiten des/der Mechatronikers/-in für Kältetechnik:

  • Komponenten von Kälte- und Klimaanlagen montieren
  • Rohrleitungen verlegen, Löten, Biegen, Schweißen, Bohren
  • Steuerungen + Regelungen entwerfen und erstellen
  • Umgang mit Kältemitteln und Gasen
  • Inbetriebnahmen durchführen
  • Temperaturen und Drücke prüfen
  • mit Laptop und entsprechender Software Betriebswerte auslesen, kontrollieren und analysieren
  • Dokumentationen und Protokolle erstellen
  • Dem Kunden die Anlagen übergeben + einweisen

Weiterbildungsmöglichkeiten:

  •  Meister/-in
  • Staatlich geprüfter Techniker/-in
  • Studiengang Kälte- und Klimasystemtechnik mit Bachelor oder Master an der Fachhochschule oder Universität
  • Studiengang Energie- und Versorgungstechnik mit Bachelor oder Master an der Fachhochschule oder Universität